Monthly Archives

Oktober 2021

Dirk Maassen: Die Welt durch Musik von innen heraus verstehen.

By Allgemein

Für den Komponisten Dirk Maassen drehen wir ein Musikvideo.

Musik ist bekanntlich die Sprache der Leidenschaft. Der beste Beweis: Komponist Dirk Maassen. Mit seinen Stücken erzeugt er eine einzigartige und vielfältige Klangwelt, die längst nicht mehr nur in Deutschland ankommt. Und wir dürfen darin eintauchen.

Andere führen Tagebuch, er macht Musik – Und das bereits seitdem er 10 ist. Mit seinen eleganten und einfühlsamen Stücken verarbeitet und transportiert er Emotionen zu seinem Publikum wie kein Anderer. Und gehört damit mittlerweile zu den erfolgreichsten deutschen Komponisten der Neoklassik. 

Und damit seine Musik noch besser ankommt, dafür sorgen wir: Gemeinsam mit Fotograf Andreas Reiner von Sichtlich Mensch drehen wir diese Woche für Dirk Maassen ein Musikvideo. Wir sind gespannt und freuen uns auf einen aufregenden und inspirierenden Dreh! Das Video bekommt ihr schon bald zu sehen…

Mehr von Dirk Maassen findet ihr auf seiner Homepage, auf Instagram, Facebook und Spotify!

Optimate GmbH: maßgeschneiderte Lösungen. In Sekundenschnelle.

By Allgemein

Für Optimate haben wir den Kampf von Man Vs. Machine in einem spannenden Film ausgetragen.

Man vs. Machine – eine allgegenwärtige Konkurrenz die scheinbar nie zuende geht. Klar, manche Dinge kann auch die beste Maschine nicht ersetzen – Aber spätestens wenn es um die Optimierung von Blechteilen geht, hat auch der beste Mitarbeiter keine Chance. Zumindest bei Optimate.

Für solche Optimierungen braucht man vor allem eins: Erfahrung. Und davon ganz schön viel. „Aber was wenn der Experte in den Ruhestand geht?“ Optimate beweist: Verzichten kommt nicht in Frage. Und da geht sogar noch mehr: Auf ihrer Online-Plattform kann man Blechbauteile analysieren und optimieren. Einfach hochladen, Material auswählen und fertig. Mit wenigen Klicks gelangt man so in Sekundenschnelle zum perfekten Ergebnis.

Für die diesjährige Blechexpo haben wir für Optimate einen Film gedreht, der zeigt, dass jahrelange Erfahrung auch in Form von cleveren Algorithmen funktioniert – und somit auch der flinksten Hand überlegen ist…

Schaut doch auch mal auf der Website vorbei! Optimate findet ihr außerdem auf Twitter und LinkedIn!

Wahl Metalldrückerei: ständig wachsende Kompetenz.

By Allgemein

Für eine weitere spannende Folge SWR Handwerkskunst haben wir uns auf eine Reise in die Welt der Kupfermanufaktur begeben.

Gemütlich am Kamin sitzen während das Essen in der Küche dampft – Allein schon durch die Farbe des Kupferkessels kommt eine warme und gemütliche Atmosphäre auf. Das hat schon etwas aus einer anderen Zeit. Wir waren bei der Herstellung dabei.

Auch wenn Kupfergeschirr nicht mehr in jeder Küche präsent ist – Zum Kochen ist der Kupferkessel vor allem aufgrund seiner exzellenten Wärmeleitfähigkeit absolut ideal. Er vereint traditionell mit modern und es gibt eigentlich nichts was der Kessel nicht zubereiten kann. Er ist also das perfekte Rezept für ein gelungenes Essen.

Das perfekte Rezept haben wir auch – nämlich für eine spannende neue Folge von SWR Handwerkskunst. Dafür sind wir in der Manufaktur Wahl Metalldrückerei in Affalterbach zu Besuch und tauchen in die Welt der Kupferkesselherstellung ein

Lust auf noch mehr Handwerkskunst? Hier könnt ihr alle bisherigen Folgen anschauen: https://www.ardmediathek.de/sendung/handwerkskunst/Y3JpZDovL3N3ci5kZS8yNTA4MjkzNg/

Meisterbäckerei Schmid: Durch Tradition verpflichtet.

By Allgemein

Für eine neue Folge SWR Handwerkskunst sind wir in die Welt des Backens eingetaucht. Des Brezelbackens um genauer zu sein.

Das Gebäck, durch das die Sonne 3 Mal scheint – Laut Legende fing alles in Bad Urach an; mittlerweile ist sie weltbekannt: Die gute alte Brezel. Aber wer denkt Brezel = Brezel, der hat weit gefehlt. Da wäre zum Beispiel der Unterschied zwischen der bayrischen und der schwäbischen Brezel. Aber egal wo und wie – Das Brezelmachen ist und bleibt eine Handwerkskunst.

Aber wie macht man so eine Brezel überhaupt? Und noch viel wichtiger: wie macht man sie richtig lecker? Das ist nämlich alles nicht so einfach wie es sich anhört. Für die Meisterbäckerei Schmid ist das Brezelmachen aber keineswegs nur Schweißarbeit, sondern vor allem eins: Leidenschaft.

Bereits in der 4. Generation liegen Jörg Schmid und seinem Team Spitzenqualität am Herzen. Was natürlich auch bei uns oberstes Gebot ist. Für eine neue Folge SWR Handwerkskunst waren wir deshalb in Gomaringen und haben die traditionelle Herstellung der Brezel begleitet.

Wer Lust auf mehr bekommen hat, kann hier noch mehr über die Meisterbäckerei erfahren: http://www.meisterbaecker-schmid.de/