Mit dem Online Live Konzert-Format wh-home.tv schaffen die Live Event-Spezialisten von teamWerk, mu&te und Wagenhallen seit Anfang April eine Bühne für Stuttgarter Künstler, die in Corona-Zeiten keine Auftritt mehr haben. Das ist gelebte Unterstützung für Kunst- und Kulturschaffende in diesen erlebnisarmen Zeiten. Eben echte Nachbarschaftshilfe. Für die Künstler ist das wie eine Befreiung, endlich wieder auftreten zu können – wenn auch in einem anderen Ambiente, als gewohnt.

Kreative Wege in Corona-Zeiten: überall in und um Stuttgart finden Performances auf Hausdächern, Balkonen oder Hinterhofkonzerte statt. Auch eine der Kreativ-Locations in Stuttgart, die sonst durch die Corona-Auflagen auf Wochen leer geblieben wäre, wird mit neuem Leben gefüllt. Zwar mit 2m Abstand und Mundschutz aber „artgerecht“. Wenn die Leute nicht zum Konzert kommen können, dann kommt das Konzert zu den Leuten. Live, digital und nach wie vor mit guter Stimmung direkt aufs heimische Sofa. Nach dem 8. Live-Stream der wh-home.tv Konzerte aus den Wagenhallen, sammelt sich bei den Machern viel positives Feedback: von den Künstlern sowie auch vom Publikum.

Für den Zuschauer ist das auch eine Umgewöhnung: statt die bebende Stimmung mit hunderten anderer Fans im wahrsten Sinne des Worts „hautnah“ zu erleben, bekommt er ein neues Gänsehaut-Feeling wenn der heimische Künstler quasi für jeden einzelnen daheim spielt. Hier kommen die Experten für Live-Events und Film ins Spiel, indem sie die Performance und die besondere Stimmung auf der Bühne einfangen und in ein neues Format transportieren. Und zwar mit dem gleichen Ergebnis: das Publikum berühren und begeistern in vielen Hundert Wohnzimmern, Balkonen oder Gärten. Dazu sind ein toller Sound, gutes Licht und packende Bilder wichtig, die die Kameras einfangen und streamen. Das ist die Kompetenz von teamWerk und mu&te, den Film- und Eventspezialisten. Auch der Partner Antenne1 verspricht zurecht „High Quality TV“.

Die Absicht dahinter ist klar: heimische Künstler in Corona-Zeiten eine Bühne geben und mit dem neuen Online-Format Aufmerksamkeit und auch Spenden für die Kulturschaffenden gewinnen. Ein doppelt guter Zweck.

Im Hauptjob macht teamWerk seit über 25 Jahren Produkt- und Imagefilme für Industrieunternehmen sowie Features für den SWR. Ebenso gehört die Produktion von Kinofilmen ins Repertoire der Stuttgarter Filmemacher. Immer authentisch und stimmungsvoll, immer aus dem echten Leben.

Für Monika Agler war wh-home.tv spannend in zweierlei Hinsicht: den Künstler auf der Bühne ein gutes Gefühl geben, damit er eine besondere Performance in einer leeren Halle leisten kann – meist nur mit bis zu vier Kameras und einem Kameramann als „Publikum“ sowie auch Bilder und Aufnahmen einfangen, die die Zuschauer daheim – ob am Laptop, Tablet oder Handy – genauso fesseln, als wäre er live in der Halle dabei.

Luca von Antiheld meint: „Alle hier reißen sich krass den Arsch auf … ich war nicht nervös, weil alles so familiär ist! Es war wie ein Befreiungsschlag von den letzten Wochen. Ich hatte einen unbändigen Druck in mir, meine Musik zu teilen. Und da ist dieses Format einfach klasse, weil Leute fasziniert sind von unplugged.“

Erfahrung, Kompetenz und Gespür für Bilder, die Menschen ansprechen sowie eine optimale Qualität in der Realisierung (hier macht es keinen Unterschied, ob es ein Film für die Kinoleinwand ist oder für den heimischen Rechner – das ist der Anspruch von teamWerk bei allen Projekten. Wenn Sie mehr Infos haben wollen über teamWerk für Image- oder Produktfilme sowie für live-Streams und online Events, dann rufen Sie an unter 0711-320938-0 oder besuchen Sie www.team-werk.de.